Global GovJam Bern 2018

Beschreibung und Konzeption

Der GovJam Bern ist Teil des Global GovJam. Diese weltweite Bewegung will mehr Menschen mit den Grundlagen und Vorgehensweisen des Design Thinkings vertraut machen. Gespickt mit kurzen Theorieteilen, viel Anwendungszeit und Spass lernen die Teilnehmenden die Grundlagen von kundenzentrierter Innovation in einem interdisziplinären und interprofessionellen Umfeld kennen.

Inhalte

Per Videobotschaft erfahren alle Standorte vom Global GovJam Council das Thema, zu dem kleine Teams einen Service entwickeln. Und dann geht es los: erste Ideen spinnen, um die Ideen herum Gruppen bilden und möglichst rasch ins Tun kommen. Erste Ideen werden zu Prototypen verdichtet, die mit anderen Teams, aber auch bei möglichen Kunden, getestet werden. Und schliesslich präsentieren die Teams ihre Lösungen, die im Anschluss an den Event allen anderen Jams weltweit zur Verfügung gestellt werden.

Während des ganzen Tages führt ein Team von Coaches durch den Prozess. Mit konzentrierten Inputs zum Kontext und zur Methode vermitteln sie die notwendigen Grundlagen für den Einsatz von Design Thinking.

Zielpublikum

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung (Bund, Kantone, Städte und Gemeinden), an Dienstleister aus der Privatwirtschaft und an praxisinteressierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Eingeladen sind alle Personen, die eine kollaborative Kultur, aussergewöhnliche Methoden zur Ideengenerierung und das angewandte Prinzip des schnellen Baus von Prototypen erleben möchten.

Organisation

Jérôme Brugger, E-Government-Institut (E-Mail)
Adrian Däpp, Services BFH

Partner

Logo_GovJam


logo_staatslabor

Kosten

80 CHF (inkl. Verpflegung)

Durchführung/Kursdaten

Donnerstag, 7. Juni 2018, von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Ort der Veranstaltung

Berner Fachhochschule
Wirtschaft
Brückenstrasse 73
3005 Bern

Anmeldung
Das Anmeldeformuar finden Sie hier.

Code

T-WIR-159