Smartes Frauennetzwerk

02.06.2017

Netzwerken unter Frauen, aber auch Netzwerken im Allgemeinen, darum ging es beim Abendanlass mit Business & Professional Women, der zum zweiten Mal am Fachbereich Wirtschaft in Bern stattfand.

„Das Gegenteil von AKW ist BPW“, so beendete Barbara Martin ihre Vorstellung der Business Professional Women. Die Erklärung dazu ganz einfach: AKWs spalten Atome, BPW bringt sie zusammen. Sie selbst bezeichnet sich in ihrer Funktion als Business Professional Women, im Club Thun, als Menschenchemikerin. Sie bringe im übertragenen Sinn Atome zusammen, die sich zu einem Molekül zusammenschliessen, so ein Netzwerk bilden und zuletzt zu Materie werden. Wer also nicht gerne alleine bleibt, sollte unbedingt Netzwerken, egal in welcher Form.

Iris Flückiger, General Manager, Hotel Schweizerhof Bern AG und Helena von Känel, Mitgründerin, Co-Geschäftsführerin ROCK YOUR LIFE! GmbH, sprachen über die Bedeutung des Netzwerkens im Allgemeinen, aber vor allem berichteten sie über ihre ganz persönlichen Erfahrungen und wie das Netzwerken sie weitergebracht hat und immer noch in ihrer Arbeit unterstützt. Sie ermutigten die Zuhörerinnen, sich selbst darauf einzulassen und gaben konkrete Tipps und Anregungen, wie man Unsicherheiten überwinden kann. Beim anschliessenden Apèro konnten die 30 Teilnehmerinnen das Gehörte umsetzen.

Mehr Informationen zu BPW