Medienmitteilungen

Herzlich willkommen auf der Medienseite des Fachbereichs Wirtschaft der Berner Fachhochschule. Hier finden Medienschaffende nützliche Informationen und verschiedene Dienstleistungen.

Wir nehmen die Fragen und Anliegen von Medienschaffenden entgegen, öffnen Türen zu direkten Kontakten mit unseren Expertinnen und Experten und bedienen Journalistinnen und Journalisten mit Medienmitteilungen und Bildmaterial.

26.09.2012

Studie über Gender and Finance

Frauen investieren anders als Männer - eine Studie der Berner Fachhochschule bestätigt, dass es bei finanziellen Entscheidungen geschlechtsspezifische Unterschiede zwischen Männer und Frauen gibt. Die Studie der Berner Fachhochschule basiert auf einer Umfrage unter den Weiterbildungsstudierenden des Fachbereichs Wirtschaft.

 

28.06.2012

Studie empfiehlt offenen Zugang zu Behördendaten

Eine soeben veröffentlichte Studie zum Thema «Open Government Data» sieht in der offenen Zugänglichkeit und freien Wiederverwendung von Behördendaten in der Schweiz ein grosses Potenzial für gesellschaftlichen Nutzen und wirtschaftliches Wachstum. Entsprechend wird eine rasche Öffnung dieser Datenquellen empfohlen.

26.06.2012

Schwedische Delegation besucht Bern

Eine Delegation aus der südschwedischen Stadt Ljungby ist gerade daran, Bern zu besuchen. Die Delegation besteht aus der Stadtpräsidentin von Ljungby, dazu kommen weitere Repräsentanten aus der Stadtverwaltung und der schwedischen Handelskammer. Neben einem Treffen in der Berner Fachhochschule stehen Sitzungen mit der Stadt und dem Kanton auf dem Programm. Daneben gibt es Treffen mit den Gemeindevorstehern von Belp, Interlaken, Ittigen, Köniz, Münsingen, Muri, Ostermundigen, Vechigen, Wohlen und Worb. Der Handels- und Industrieverein sowie die Wirtschaftsförderung sind involviert.

21.06.2012

Bund bewilligt Master of Science in Wirtschaftsinformatik

Ab Herbst 2012 kann Wirtschaftsinformatik neu mit einem Master of Science abgeschlossen werden. Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement (EVD) hat den Kooperationsstu-diengang vier Deutschschweizer Fachhochschulen soeben bewilligt. Mit dem Angebot wird eine Lücke am regionalen und schweizerischen Arbeitsmarkt geschlossen.

06.06.2012

Neues Institut Alter: Einladung zur Medienkonferenz

Alter ist ein Thema von wachsender gesellschaftlicher Wichtigkeit. Und: Es ist ein Thema, das sich niemals aus einer einzigen Perspektive adäquat bearbeiten lässt. Deshalb hat die Berner Fachhochschule die vorhandene Expertise aus den Fachbereichen Wirtschaft, Gesundheit und Soziale Arbeit interdisziplinär gebündelt und im neuen Institut Alter auch formell zusammengefasst. Das Institut Alter wurde per 1. Februar 2012 gegründet und ist daran, seine Arbeit aufzunehmen.

08.03.2012

Studie über das Internet und die soziale Integration älterer Menschen

Die Berner Fachhochschule publizierte im Rahmen des EU-Forschungs- und Entwicklungsprojekts «Third Age Online» eine Studie über das Internet-Verhalten der dritten Generation.

23.02.2012

Kostenlose Schulungen der Computersicherheit

Was den Parlamentarierinnen und Parlamentariern des Bundes recht ist, sollte der Berner Bevölkerung nur billig sein – nämlich eine Verbesserung der persönlichen Internet- und Computersicherheit im Rahmen des Swiss Security Day. Entsprechend wird die Berner Fachhochschule im März Gratis-Schulungen für die Bevölkerung anbieten, welche in Bern und Burgdorf stattfinden – weitere Details finden Sie im Veranstaltungshinweis in der Beilage.

27.10.2011

Offene Stimmen an Diplomfeier im Kulturcasino Bern

Diese Woche erhalten 188 Studierende ihr Abschlussdiplom in Betriebsökonomie oder Wirtschaftsinformatik. Die entsprechende Diplomfeier fand im Kulturcasino in Bern statt. Es fällt auf, dass sowohl bei den Festansprachen als auch bei den prämierten Abschlussarbeiten Stimmen vorwiegen, die die klassischen wirtschaftswissenschaftlichen Modelle mit einem eher kritischen Auge betrachten.

13.10.2011

Indische Delegation besucht Berner Fachhochschule

Indische Regierungsangestellte müssen nach vielen Jahren im Beruf eine grössere Weiterbildung absolvieren. Dazu gehört ein zweiwöchiger Auslandaufenthalt, während dem auf einem anderen Kontinent Betriebe und Bildungsinstitutionen besucht werden. Im Rahmen einer solchen Ausbildungsreise haben 23 Beamte des indischen Telekommunikationsministeriums den Fachbereich besucht.

26.09.2011

Schwedische Regierung bewilligt Gesuch der Berner Fachhochschule

Die schwedische Regierung hat unter der Führung von Premierminister Fredrik Reinfeldt ein Zulassungsgesuch der Berner Fachhochschule bewilligt. Das Gesuch sieht vor, dass in Südschweden eine kleine Hochschule gegründet wird, die einen international organisierten Studiengang anbietet.

Treffer 21 bis 30 von 64