Outsourcing in der Verwaltung

Datum der Tagung: Freitag, 5. November 2004
Zeit: 8.30-14.00 Uhr
Ort: Hotel Ador, Laupenstrasse 15, 3001 Bern
  Website


Wachsender Kostendruck, steigende Anforderungen an die Flexibilität der Informationstechnologie, eine Neubewertung von Prozessen und Dienstleistungen führen in der öffentlichen Verwaltungen verstärkt zu einem Nachdenken über alternative Betriebskonzepte. Dabei geht es neben reinem IT-Outsourcing bzw. Infrastruktur-Outsourcing zunehmend um Outsourcing von Anwendungen, Verwaltungsfunktionen und -prozessen.

Die Diskussion um Outsourcing-Konzepte und Outsourcing als Werkzeug wird einerseits durch Mega-Deals wie das IT-Outsourcing der Zürich Versicherungen an CSC im Juli 2004 geprägt. Andererseits stimmen Studien kritisch, die darauf hinweisen, dass 80 Prozent aller Organisationen, die die Entwicklung, Bewirtschaftung und Wartung von Anwendungen auslagern, Probleme insbesondere beim Einhalten von Zeitplänen und Budgets sowie von Spezifikationen und Anforderungen haben.

Wir wollen im Rahmen der Veranstaltung einen kritischen Blick hinter die „Kullissen“ des Outsourcings werfen. In den Vorträgen werden Fragen in den Fokus gerückt, bei denen es um organisatorische Aspekte und Arten des Outsourcings, Strategien und Erfolgsfaktoren des Outsourcings, Vorteile und Nachteile eines In- und Outsourcings, Datenschutz und Datensicherheit, Verträge und Service-Level-Aggreements etc. geht.

Referenten

Jules Busslinger

stv. Generalsekretär Eidgenössisches Finanzdepartement EFD

Vortragstitel: Sourcing-Management wird zur neuen Disziplin - Die Sourcing-Strategie des EFD

Präsentation von J. Busslinger (PDF 502 KB)


Michel Huissoud
Vizedirektor der Eidgenössischen Finanzkontrolle, Vizepräsident ISACA (Schweiz)

Vortragstitel: Outsourcing: Gute Verträge fördern die Kommunikation

Präsentation von M. Huissoud (PDF 1.1 MB)


Christian Bock

Mitglied Direktion des Eidgenössischen Instituts für Geistiges Eigentum

Vortragstitel: Service Level Agreements zwischen Verwaltungen (A2A, G2G)

Präsentation von Ch. Bock (PDF 652 KB)

Praxisbeispiele

Marius Redli

Direktor Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT

Titel: Outsourcing muss gelernt sein – Insourcing hilft dabei

Präsentation von M. Redli (PDF 2.1 MB)


Gérald Strub
Geschäftsführer publis AG

Titel: Die Organisation von Gemeinden für Gemeinden im Kanton Aargau

Präsentation von G. Strub (PDF 273 KB)


Christian Reusser
Gemeindeschreiber

Titel: Auslagerung der Gemeindeinformatik

Präsentation von Ch. Reusser (PDF 31 KB)