eGov Lunch 2015/4: Personenidentifikator

Datum der Tagung: Donnerstag, 26. November 2015
Zeit: 11.30-14.00 Uhr
Ort: Hotel Bern, kleiner Saal des Restaurant Volkshaus


Angelina Dungga Winterleitner

wissenschaftliche Mitarbeiterin, E-Government-Institut (EGI), Berner Fachhochschule

Vortrag: Der Personenidentifikator als Schlüssel zu einem konsequenten Datenschutz im Zeitalter von "Big Data"

Die Berner Fachhochschule hat im  Auftrag der Schweizerischen Informatikkonferenz (SIK) ein Gutachten zum Thema "AHV-Nummer als einheitlicher, organisationsübergreifender Personenidentifikator" erstellt. Das Gutachten illustriert anhand von Fallbeispielen aus dem Steuer- und Verkehrsbereich sowie aus dem Bereich Grundbuch und Strafregister, wie die Identifikation von Personen heute abläuft und welche Risiken sich dadurch stellen. Ein Blick ins Ausland gibt Aufschluss darüber, wie entsprechende Systeme im Ausland ausgestaltet sind und worauf bei der Gewährleistung des Datenschutzes in diesem Zusammenhang zu achten ist. Die Präsentation geht einerseits auf die Inhalte des Gutachtens ein sowie andererseits auf dessen Beitrag zur Diskussion auf kantonaler und Bundes-Ebene. Ferner werden die Ergebnisse und gewonnenen Erkenntnisse in den Kontext von weiteren relevanten E-Government-Vorhaben auf Ebene Bund und EU gestellt.

Präsentation (PDF 580 KB)