eGov Fokus 1/2011: Verwaltung 2.0, mit Facebook, Wikis und partizipativen Budgets in die Zukunft!


Anbei finden Sie die Tagungsunterlagen für den eGov Fokus 1/11. Die noch ausstehenden Handouts werden so schnell als möglich nachgeliefert. 


09.40-10.10 Prof. Dr. Reinhard Riedl
Leiter Forschung und Dienstleistung des Fachbereichs Wirtschaft und Verwaltung an der Berner Fachhochschule

Einführungsvortrag "Mehr Transparenz, Kollaboration und Partizipation mit Web 2.0 Anwendungen"

Handout noch nicht verfügbar



10.10-10.40 Daniel Heinzmann

Direktor Stadt Zürich Organisation und Informatik (OIZ)

Mit eZürich zum Top ICT Standort Europas

Handout noch nicht verfügbar



11.10-11.40 Thomas Kiener

Projektleiter Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT

Wiki-Einsatz in der Bundesverwaltung

Präsentation von T. Kiener (PDF 324 KB)



11.40-12.10 Thomas Koch

Mitarbeiter des Stadtkämmerers Solingen

Bürgerbeteiligte Haushaltssicherung Solingen

Präsentation von T. Koch (PDF 1.1 MB)



13.15-13.45 Arno Abler
CommunalConsult Tirol

Tirol 2.0 – eGovernment und Web2.0 für die Gemeinden Tirols
Präsentation von A. Abler (PDF 1.5 MB)

 



13.45-14.15 Expertengespräch "Von Facebook zu OpenGovernment - wie offen darf die Verwaltung sein"

Moderation Prof. Dr. Reinhard Riedl

Matthias Brüllmann

Leiter Sektion Web, Bundekanzlei

Rudolf K. Spiess

Präsident SIK-Arbeitsgruppe Städte- und Gemeindeinformatik
Mitglied Expertenausschusses eCH

 

 

 



14.15-14.45 Dr. Siegfried Handschuh

Senior Lecturer an der National University of Ireland, Galway (NUIG) und Leiter des Forschungsbereichs Social-Semantic-Collaboration am Digital Enterprise Research Institute (DERI) in Galway, Irland

Web 3.0 - der Einsatz von Semantik in digitalen sozialen Medien

Präsentation von S. Handschuh (PDF 4.1 MB)