Aktuelles und Hintergründe aus dem eGovernment-Institut
Wird der Newsletter in Ihrem Webmail nicht richtig dargestellt?
Newsletter online lesen »
 
 
View newsletter online
View newsletter online
30.11.2017

E-Gov News

Der E-Gov Newsletter ist der monatlich erscheinende Newsdienst der Berner Fachhochschule zum Thema E-Government. Er ist eine Dienstleistung für alle E-Government-Interessierten und sammelt die wichtigsten Neuigkeiten zum Thema aus der Schweiz und aus Europa aus verschiedenen Quellen.

Freundliche Grüsse
Die E-Gov Newsletter Redaktion


News aus der BFH
Schreiben Sie mit – Fachbeiträge zu Digitalisierung
160 Teilnehmende am eGov Fokus 2/2017
HERMES 5-Kurse und -Rezertifizierung

Vorankündigungen
SAVE THE DATE: Die HERMES-5-Tagung 2018 steht vor der Tür!

Meldungen Schweiz
E-Government: Schweiz verbessert sich – ins Mittelmass
SBB und Post preschen bereits jetzt mit neuer E-ID voran
Bündner kriegen E-Voting
Die Schweiz bekommt eine elektronische Identität
BöB: Wird die Swisscom dem Beschaffungsrecht unterstellt?
Swisscom wird GU für die Signaturservices des Bundes
Bundesrat will elektronischen Ausweis einführen
Zuger können ab sofort eine Blockchain-basierte E-ID erwerben
"Digitale Verwaltung" - daran haperts noch
Kanton Aargau lanciert "eBau"
Digitalisierung führt laut Bundesrat zu mehr Jobs
Finanzdepartement schafft "Plattform Digitalisierung"

Meldungen Europa
Durchbruch für ein digitales Deutschland
EU-Studie: Europas Staaten liefern sich Wettlauf um Open-Data-Spitze
Kein Vertrauen in die Datensicherheit
Digitale Transformation im öffentlichen Sektor
Estland widerruft Zertifikate von ID-Karten
 
 

News aus der BFH

Schreiben Sie mit – Fachbeiträge zu Digitalisierung

Rund ums Thema Digitalisierung können jederzeit Beiträge und/oder Abstracts societybyte@bfh.ch gesendet werden und wir kontaktieren Sie rasch möglichst. Oder orientieren Sie sich an den kommenden Themen:

Januar: Wird Cybersecurity unterschätzt?
Februar: Förderiertes IAM oder Föderiertes Identitäts- und Zugriffsmanagament

SocietyByte ist eine Plattform zur Vernetzung von Wissen und Knowhow rund um die digitale Transformation von Wirtschaft, Staat und Gesellschaft und ist das online Magazin des BFH-Zentrums Digital Society. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.

160 Teilnehmende am eGov Fokus 2/2017

Am 10. November fand der zweite eGov Fokus in diesem Jahr statt, dieses Mal unter dem Titel «Good Moooooorning Switzerland! – Wie geht erfolgreiche Projektabwicklung in der öffentlichen Verwaltung?». Vor 160 interessierten Zuhörerinnen und Zuhörern wurde über (Miss-)Erfolge und sinnvolle/-lose Projekte referiert und diskutiert. Den Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier.

HERMES 5-Kurse und -Rezertifizierung

Haben Sie am eGov Fokus teilgenommen und nun fehlt Ihnen noch ein Tageskurs für die Rezertifizierung HERMES 5-Advanced? Nicht nur dann können und sollten Sie an unserem Tageskurs zum Thema "Praktisches Qualitäts- und Risikomanagement in Projekten" am 13. Dezember 2017 teilnehmen. Sowohl in diesem als auch in unserem Foundation-Kurs (18./19. Dezember 2017) sind noch Plätze frei. Informationen und Anmeldung hier.

 

Vorankündigungen

SAVE THE DATE: Die HERMES-5-Tagung 2018 steht vor der Tür!

Auch im Jahr 2018 werden wir wieder unsere beliebte HERMES 5-Tagung durchführen. Bitte reservieren Sie sich bereits jetzt Dienstag, den 27. Februar 2018 (13:45 – 17:00 Uhr mit anschliessendem Apéro)! Die Tagung zum Thema «Digitalisierung im Projektmanagement» findet im Berner Rathaus, Rathausplatz 2, 3000 Bern 8 statt. Weitere Informationen folgen in Kürze auf unserer Homepage.

 

Meldungen Schweiz

E-Government: Schweiz verbessert sich – ins Mittelmass

Bereits zum 14. Mal untersuchte die Europäische Kommission die Entwicklung der E-Government-Angebote der EU-Länder sowie der Schweiz, Island, Norwegen, Serbien, Montenegro und der Türkei. Gehörte die Schweiz in den frühen Jahren zu den Schlusslichtern, holte sie in den letzten Jahren auf. Auch aktuell hat sich die Schweiz im Vergleich zum Vorjahr in fast allen untersuchten Bereichen verbessert. Aufholbedarf gebe es aber auch weiterhin etwa im Aufbau der technischen Schlüsselmodule. Mehr ...

Quelle: inside-it

SBB und Post preschen bereits jetzt mit neuer E-ID voran

Kurz bevor ab 2018 ein neues Konsortium die SwissID pushen wird, kauft die SBB noch eine E-ID-Lösung ein. Mehr ...

Quelle: inside-it

Bündner kriegen E-Voting

2021 sollen Bündner Stimmberechtigte via Internet abstimmen und wählen können. Die ersten Vorbereitungen dazu soll das Parlament mit einer Änderung des Gesetzes über die politischen Rechte treffen. Mehr ...

Quelle: inside-it

Die Schweiz bekommt eine elektronische Identität

Die elektronische Identität in der Schweiz steht vor dem Durchbruch. Eine breit abgestützte Allianz von Privatwirtschaft und Politik treibt das Projekt voran. Zu den Trägern der neuen SwissSign Group zählen ausser der Post und den SBB nun auch Swisscom und sechs Schweizer Finanzdienstleister. Mehr ...

Quelle: netzwoche.ch

BöB: Wird die Swisscom dem Beschaffungsrecht unterstellt?

Die Wirtschaftskommission des Nationalrats (WAK) will öffentliche und von der öffentlichen Hand beherrschte Unternehmen dem Beschaffungsrecht unterstellen. Das hat sie bei der Revision des Bundesgesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen (BöB) beschlossen. Mehr ...

Quelle: inside-it

Swisscom wird GU für die Signaturservices des Bundes

Für knapp sieben Millionen Franken wird Swisscom dem Bund "Zertifizierungsdienste elektronischer Signaturen inklusive Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung" liefern. Wie dem Zuschlag auf Simap zu entnehmen ist, hat der halbstaatliche Telekom-Riese mit seiner Offerte bei den qualitativen Kriterien und dem Preis am meisten überzeugt. Auftraggeber ist das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT). Mehr ...

Quelle: inside-it

Bundesrat will elektronischen Ausweis einführen

Der Bundesrat will bis zum nächsten Sommer ein Gesetz über eine digitale Identität ausarbeiten. Mehr ...

Quelle: computerworld.ch

Zuger können ab sofort eine Blockchain-basierte E-ID erwerben

Der städtische IT-Chef Daniel Truttmann erklärt inside-it.ch die Spezifikationen des Pionierprojekts und erste Erkenntnisse. Mehr ...

Quelle: inside-it

"Digitale Verwaltung" - daran haperts noch

Schweizer Verwaltungen riskieren, den Anschluss an die digitale Welt zu verlieren. Im Standortwettbewerb könnte dies für die Schweiz negative Folgen haben. Eine gemeinsame Studie von ZHAW und KPMG Schweiz benennt die Hürden bei der Umstellung auf eine "Digitale Verwaltung". Mehr ...

Quelle: computerworld.ch

Kanton Aargau lanciert "eBau"

Im Kanton Aargau können Baugesuche elektronisch eingereicht werden. Der Kanton und die Gemeinden wollen auf diese Weise die Qualität des Gesuch- und Bewilligungsprozesses für alle Beteiligten steigern. Drei Pilotgemeinden sind am Start, alle anderen Gemeinden folgen. Mehr ...

Quelle: inside-it

Digitalisierung führt laut Bundesrat zu mehr Jobs

Keine Angst vor der Digitalisierung! Laut Bundesrat werden künftig mehr Jobs geschaffen. Allerdings braucht es ein Digitalisierungs-Fitnessprogramm am Arbeitsplatz. Mehr ...

Quelle: computerworld.ch

Finanzdepartement schafft "Plattform Digitalisierung"

Das Finanzdepartement baut Kompetenzen im Projektmanagement, in der Architektur, im Betrieb und der Beschaffung von IT auf. In kleinen Projekten soll "Erfahrungen mit neuen Technologien" gewonnen werden. Mehr ...

Quelle: inside-it

nach oben

 

Meldungen Europa

Durchbruch für ein digitales Deutschland

Fünf Bausteine für ein wirkungsvolles Digitalisierungsprogramm für Deutschland schlägt die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister, Vitako, in einem Gutachten vor. Sie knüpft damit auch an das Gutachten des Normenkontrollrats zur Registermodernisierung an. Mehr ...

Quelle: kommune21

EU-Studie: Europas Staaten liefern sich Wettlauf um Open-Data-Spitze

Capgemini Consulting hat den dritten Jahresbericht über den Stand von Open Data in Europa veröffentlicht. Die neue Studie zeigt, dass die Staaten der Europäischen Union darum rivalisieren, die die Digitalisierung voranzutreiben. Ihr Werkzeug dabei – Open Data. Mehr ...

Quelle: eGovernment-computing.de

Kein Vertrauen in die Datensicherheit

Ausspähskandale und Hacker-Angriffe führen zu einem massiven Vertrauensverlust in die Sicherheit der eigenen Daten. Dem Bitkom zufolge ist dieses fehlende Vertrauen ein Innovationshemmnis für eGovernment-Anwendungen. Mehr ...

Quelle: eGovernment-computing.de

Digitale Transformation im öffentlichen Sektor

Die digitale Transformation ermöglicht Ämtern und Behörden effizientere Prozesse und die Einsparung von Kosten. Wichtig sind jedoch ein strategisches Konzept für die Schaffung einer zukunftsfähigen IT-Infrastruktur als Basis für eine durchgängig digitalisierte Öffentliche Verwaltung. Mehr ...

Estland widerruft Zertifikate von ID-Karten

Estland hat auf das vor zwei Monaten bekanntgewordene mögliche Sicherheitsrisiko beim elektronischen Personalausweis reagiert. Die Regierung in Tallinn beschloss die Sicherheitszertifikate der betroffenen 760.000 ID-Karten für ungültig zu erklären. Mehr ...

nach oben