Anwendungsorientierte Forschung

In enger Zusammenarbeit mit der Industrie, Dienstleistungsbetrieben, öffentlichen Verwaltungen, Non-Profit-Organisationen und Verbänden initiiert und bearbeitet das INU angewandte Forschungsprojekte. Deren Erkenntnisse werden in den Organisationsalltag sowie in Lehre und Praxis transferiert. Forschungsprojekte können je nach Thema auch mit Fördergeldern (beispielsweise KTI, SNF, Stiftungen, EU-Horizon 2020) unterstützt werden. 
Zusammenarbeit mit Praxispartnern:

  • Zusammenarbeit mit Praxispartnern: Wir führen im Auftrag oder in Zusammenarbeit mit Unternehmen, öffentlichen Institutionen oder Non-Profit-Organisationen Forschungs- und
    Entwicklungsprojekte durch.
  •  Kofinanzierung: Innovative Forschungsprojekte, bei welchen der Wirtschaftspartner
    (Auftraggeber) in Form von Eigenleistungen oder finanziellen Beiträgen mindestens 50 % des Aufwands übernimmt, haben gute Chancen, von der KTI des Bundes mitfinanziert zu werden.
  • Eigenforschung: Wir führen verschiedene Forschungsprojekte auf eigene Rechnung
    durch. Ziel dabei ist die Generierung einer empirisch abgestützten Wissensbasis für Fachpublikationen, Workshops, neue Lehrinhalte und Dienstleistungen für die Praxis.