Studierendenvereinigung

Die Studierendenschaft hat gemäss ihren Statuten den Zweck die Studierenden gegenüber der Schulleitung und gegen aussen zu vertreten. Zudem soll der Kontakt zwischen den Klassen gefördert werden. Mitglied in der Studierendenschaft wird jede/r Student/in automatisch bei der Immatrikulation im Fachbereich Wirtschaft der Berner Fachhochschule.

Jede Klasse bestimmt neben dem Klassenchef zusätzlich einen Vertreter, der seine Klasse und deren Anliegen bei den Sitzungen der Studierendenschaft vorbringen soll. Dies ist ein wichtiges Amt um garantieren zu können, dass die Studierendenschaft ihre Aufgaben wahrnehmen kann. Der Aufwand für diesen Vertreter ist im Umfang von etwa 3 Sitzungen pro Jahr zu je ca. einer Stunde zu betiteln.

Grundsätzlich ist es jedem Mitglied freigestellt mittels seiner Klassenvertreterin/ seinem Klassenvertreter oder per E-Mail dem Präsidialkollegium Vorschläge zu unterbreiten welche Tätigkeiten die Studierendenschaft durchführen beziehungsweise unterstützen soll.

Wenden Sie sich an die Studierendenorganisation des Fachbereichs Wirtschaft wenn Sie Kontakte zu anderen Studierenden suchen, Probleme mit der Schule, Anregungen zum Studienbetrieb oder aber neue Ideen haben, die Leben in den Fachbereich Wirtschaft bringen könnten.