Fachkurse der Weiterbildung

In einer sich stets schneller wandelnden Arbeitswelt, ist auch das Fachwissen von einer immer kürzeren Halbwertszeit geprägt. Heutzutage entstehen ganz neue Themengebiete quasi «über Nacht». Dies bedingt, dass sich aktive Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer immer häufiger in speziellen Feldern und neuen Fachgebieten weiterbilden müssen und dürfen. Um diesem Trend Rechnung zu tragen, nimmt der Fachbereich Wirtschaft einige dieser Themen in der Form von Fachkursen auf.

Unser Angebot

Fachkurs IFRS

Nächste Durchführung: Februar 2017

Fachkurs Mindful Leadership

Nächste Durchführung: März 2017

Fachkurs Auftrittskompetenz

Nächste Durchführung: Februar 2017

Fachkurs Positive Leadership

Nächste Durchführung: September 2017

Zielpublikum

Mit unseren Fachkursen möchten wir Personen ansprechen, welche sich im speziellen Themengebiet des Fachkurses Wissen und Kompetenzen auf Hochschulniveau aneignen möchten. In erster Linie adressieren wir uns an Personen, die über mehrjährige Berufserfahrung verfügen. Je nach Thema des Fachkurses kann es vorteilhaft sein, dass die Teilnehmenden eine Kader- oder Führungsfunktion innehaben. Ein Hochschulabschluss ist für die Teilnahme an einem Fachkurs nicht notwendig.

Konzeption

Fachkurse der Weiterbildung werden in der Regel zu aktuellen Themen angeboten. Sie dienen entweder dem Überblick über ein Thema, welches dann gegebenenfalls noch in anderen Studiengängen vertieft werden kann, oder sie decken ganz spezifische Inhalte ab, welche in kurzer Zeit vermittelt werden können. Die Fachkurse können ebenso die Form von «Refreshern» oder «Updates» annehmen. Gewöhnlich wird ein Fachkurs mit einer Kursbestätigung abgeschlossen.

Durch die Erbringung eines Kompetenznachweises ist es in der Regel möglich, ECTS-Credits zu erwerben. Im Rahmen von Fachkursen können bis zu 9 ECTS-Credits erworben werden. In der Regel werden für die Fachkurse der Weiterbildung am Fachbereich Wirtschaft  3 ECTS-Credits ausgewiesen. Sollen ECTS-Credits erworben werden, so gelten die Zulassungsbedingungen von CAS und DAS-Studiengängen.

Auskunft und Koordination

Prof. Benjamin Spycher
T +41 31 848 44 15
E-Mail